Windkraft

Twitternde Windräder!

Publiziert am 5. Dezember 2011 von
Der Castorticker im Wendland berichtet in Echtzeit über die Aktionen zahlreicher Protestgruppen.

Wie dezentrale Informationssysteme nachhaltige Entwicklung fördern Die Möglichkeiten, Neue Medien für eine nachhaltige Entwicklung einzusetzen, sind vielfältiger als man denkt. Daten können sinnhaft vernetzt, interpretiert und in Entscheidungssituationen zugänglich gemacht werden. Die Verknüpfung von virtueller und realer Welt findet bereits statt. Der englische Bäcker Albion zum Beispiel hat in der Backstube einen Knopf installiert. Wenn er ihn drückt, erhalten seine 2.603 Twitter-Follower die Nachricht, dass es jetzt backofenfrische Ware gibt. Obwohl sich der Start meiner Waschmaschine um 3, 6 oder…

Weiterlesen

Landschaft, Ästhetik und die Energiewende

Publiziert am 16. August 2011 von
Das Grab von Heinrich Heine

Wer in Paris den Cimetière de Montmartre besucht, kann auf dem zehn Hektar großen Friedhof neben verstorbenen Berühmtheiten aus Frankreich wie Émile Zola oder Jean Bernard Léon Foucault auch die Gräber einiger Deutschen besuchen. Der bekannteste ist wohl Heinrich Heine, der unter einem weißen Marmorstein in der ersten Reihe der 26. Division an der Avenue Hector Berlioz begraben liegt. In derselben Division nur ein paar Gräber weiter rechts (No. 48) liegt Johann Gottfried Tulla, der im März des Jahres 1828…

Weiterlesen