Hamburg

Hilfe für Wildtiere in Not

Bartkauz

Was gibt es schöneres, als morgens beim Blick aus dem Fenster die atemberaubende Akrobatik der Eichhörnchen zu bestaunen? Oder das lebhafte Gezwitscher verschiedenster Vögel, das den Frühling ankündigt? Doch das Zusammenleben von Wildtieren und Menschen geht nicht immer gut. Wildtiere können aus ganz unterschiedlichen Gründen in Not geraten. Die Wildtierstation Hamburg hilft. Immer häufiger sind die Gefahrenquellen für die Tiere menschengemacht. Für Vögel sind zum Beispiel stehen gelassene Stacheldrahtzäune eine Bedrohung, in denen sich die Tiere verfangen und verenden, wenn…

Weiterlesen

Weltklima: Jetzt verhandeln wir!

Publiziert am 21. Dezember 2014 von
weltklimakonferenz_4 von 24

Das Autoren-Regie-Team Rimini Protokoll lädt ein zur Weltklimakonferenz im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Die Zuschauer spielen dabei die Rolle der Delegierten aus 195 Nationen. Innerhalb von drei Stunden besuchen sie Vorträge, Meetings und Diskussionsrunden. Am Ende steht für jede Delegation die Entscheidung an, welchen Beitrag ihr Land zum Schutz des Weltklimas leisten wird. Kann das Zweigradziel noch erreicht werden? Am Eingang bekommen wir ein Informationsheft um den Hals gehängt. Es enthält verschiedene Auskünfte und Statistiken über das Land, das wir…

Weiterlesen