Von einer paradiesischen Insel aus die Welt retten

Publiziert am 13. Mai 2013 von
Greenpeace-Aktivist Rien Achterberg

Rien Achterberg steht auf der Bühne und erzählt einfach mal drauf los. Dass er in den Niederladen geboren wurde, mit 22 Jahren nach Neuseeland auswanderte, dort mit der Antiatombewegung in Kontakt kam. Dass er davor fünf Jahre lang eine Lehre zum Koch machte, um hinterher „zu wissen, wie man Kartoffeln brät“. Koch zu sein war nie sein Traum, dafür aber hat er seinen Traum anders verwirklicht: Er gehörte zur Greenpeace-Crew auf dem Schiff Rainbow Warrior. Als Koch, aber vor allem…

Weiterlesen