Porträts

Stinknormale Superhelden

Publiziert am 29. März 2015 von
Superhelden im Einsatz.

Jeder kann ein stinknormaler Superheld sein. Dafür muss man nicht stark sein, hoch springen oder schnell rennen können – man muss nur wollen. Davon sind die stinknormalen Superhelden überzeugt. Ohne Weltuntergangsgeschrei, sondern mit positiven Botschaften – und tollen Kostümen – setzen sie sich für Heldentaten im Alltag ein. Es gibt viele Dinge für die es sich lohnt zu kämpfen: Umweltschutz, Tierschutz, Chancengleichheit, Kinder, Kampf gegen Krebs und Verpackungswahn oder das Lesen von Büchern. Am besten wir fangen gleich an, gleich hier und alle packen an….

Weiterlesen

Von einer paradiesischen Insel aus die Welt retten

Publiziert am 13. Mai 2013 von
Greenpeace-Aktivist Rien Achterberg

Rien Achterberg steht auf der Bühne und erzählt einfach mal drauf los. Dass er in den Niederladen geboren wurde, mit 22 Jahren nach Neuseeland auswanderte, dort mit der Antiatombewegung in Kontakt kam. Dass er davor fünf Jahre lang eine Lehre zum Koch machte, um hinterher „zu wissen, wie man Kartoffeln brät“. Koch zu sein war nie sein Traum, dafür aber hat er seinen Traum anders verwirklicht: Er gehörte zur Greenpeace-Crew auf dem Schiff Rainbow Warrior. Als Koch, aber vor allem…

Weiterlesen

Warum ich in Helsinki Shell stoppen wollte

Publiziert am 9. Juli 2012 von
Megan

Gespräch mit Greenpeace-Aktivistin Megan aus Marburg In der neuen Rubrik Portraits möchten wir Menschen vorstellen, die sich für eine bessere Gesellschaft einsetzen. Wir, das sind Milli und ich (Hanno). Im ersten Portrait stellen wir Megan aus Marburg vor. Sie engagiert sich seit 2011 bei Greenpeace für den Schutz der Meere. Im Mai beteiligte sie sich mit Aktivisten aus 17 Ländern in Helsinki an einer Aktion gegen den von Shell gecharterten Eisbrecher Nordica. Die Nordica ist in Helsinki aufgebrochen, um Shell…

Weiterlesen